LogoLogo
Sie befinden sich hier:
  • Programm
  • Gesellschaft & Leben
Kinder-Uni: Woran glauben jüdische Menschen und wie leben sie?
Kinder-Uni: Woran glauben jüdische Menschen und wie leben sie?

Kinder-Uni: Woran glauben jüdische Menschen und wie leben sie?

Beginn Do., 25.11.2021 , 16:00 - 17:30 Uhr
Gebühr 3,00 €
Dauer 1 Termin
Info keine Ermäßigung
Leitung M.A. Stefan Müller
Kursnr. I6102
Ort Raum 23
Bahnhofplatz 14
Starnberg  
Dieser Kurs ist beendet.

Seit nunmehr 1700 Jahren gibt es jüdische Menschen in Deutschland. Doch wie genau sieht ihr Leben hier aus? Unterscheidet es sich von dem nicht-jüdischen Alltag? Und: Woran glauben sie?
Das Judentum ist eine der fünf Weltreligion. Wie die Christen und die Muslime glauben auch die etwa 14 Millionen Juden weltweit nur an einen einzigen Gott, der für die Juden "Jahwe" heißt. Das Judentum ist von den Religionen, die nur einen Gott verehren, die älteste: Den jüdischen Glauben gibt es schon seit über 3.500 Jahren. Jude oder Jüdin sein bedeutet auch, dass man eine bestimmte Kultur, Gebräuche und Ideen wichtig findet. Das jüdische Leben gleicht in Vielem dem Andersgläubiger, aber in gewissen Dingen unterscheidet es sich auch deutlich: Beispielsweise ist ihr wichtigster Wochentag der Samstag (Sabbat), sie gehen in die Synagoge und nicht in die Kirche und ihre wichtigsten Feste sind Jom Kippur, Chanukka und das Laubhüttenfest. Wenn du etwas mehr über den jüdischen Glauben erfahren möchtest und wissen willst, wie das Leben der jüdischen Menschen in Deutschland in den letzten Jahrhunderten ausgesehen hat, dann komm in diese Kinder-Uni-Vorlesung!

Termine

  • 25. Nov. 2021, 16:00 - 17:30 Uhr