LogoLogo
Sie befinden sich hier:
  • Programm
Kultur und Kreativität Zauberberg-Gespräche Zweites Zauberberg-Gespräch - Europa retten! Thomas Manns Europa-Gedanke und sein Einsatz für die Demokratie
Kultur und Kreativität Zauberberg-Gespräche Zweites Zauberberg-Gespräch - Europa retten! Thomas Manns Europa-Gedanke und sein Einsatz für die Demokratie

Zweites Zauberberg-Gespräch - Europa retten! Thomas Manns Europa-Gedanke und sein Einsatz für die Demokratie

Beginn Mi., 10.04.2019 , 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Leitung Dr. Dirk Heißerer
Kursnr. D5410
Ort Raum 12
Bahnhofplatz 14
Starnberg  
Dieser Kurs ist beendet.

Im zweiten Zauberberg-Gespräch geht es um Thomas Manns politische Neuorientierung nach dem Ersten Weltkrieg. Sehr schnell erkennt er, dass der Staat "unser aller Angelegenheit geworden" ist und findet die republikanisch-demokratische Formel: "Wir sind der Staat" (1922). Die Weimarer Republik sieht er im Ganzen eines neuen Europa. Der dafür notwendige Kosmopolitismus ist für ihn ein Verbund von Staaten mit jeweils eigenem Nationalbewusstsein. Es geht Thomas Mann um ein "europäisches Deutschland", nicht, wie den Nationalsozialisten, die er entschieden bekämpft, um ein "deutsches Europa". Konsequent wird aus dem Europäer Thomas Mann im politischen Exil der "Weltdeutsche", dessen politische Ideen erstaunlich aktuell geblieben sind.
Um Anmeldung wird gebeten.

Termine

  • 10. Apr. 2019, 19:00 - 20:30 Uhr