LogoLogo
Sie befinden sich hier:
  • Programmorientierung
  • Einzelveranstaltungen
Sonderrubrik Einzelveranstaltungen Sicherheitstraining für Seniorinnen und Senioren - Ihre Rechte als Verbraucher/-in und wie Sie in schwierigen Situationen reagieren - am Vormittag
Sonderrubrik Einzelveranstaltungen Sicherheitstraining für Seniorinnen und Senioren - Ihre Rechte als Verbraucher/-in und wie Sie in schwierigen Situationen reagieren - am Vormittag

Sicherheitstraining für Seniorinnen und Senioren - Ihre Rechte als Verbraucher/-in und wie Sie in schwierigen Situationen reagieren - am Vormittag

Beginn Mo., 17.02.2020 , 09:30 - 12:00 Uhr
Gebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Leitung Maren Lohrer
Kursnr. E1935
Ort Raum 23
Bahnhofplatz 14
Starnberg  

Ältere Menschen sind im Bereich der Vermögensdelikte und bei unseriösen Geschäftspraktiken besonders gefährdet. Entsprechende Taten beeinträchtigen ihre Lebensqualität nicht nur durch den finanziellen Verlust, sondern auch durch Ängste und Unsicherheit. Ziel dieser Veranstaltung ist es, sicherheitsbezogenes Handeln und Ihre Verbraucherkompetenz zu stärken. Sie erhalten Informationen über Ihre Rechte als Verbraucher/-in und lernen diese im Alltag auch durchzusetzen.
Dieses Sicherheitstraining konzentriert sich auf Themenbereiche, die in der Lebenswelt älterer Menschen mit einem besonderen Gefährdungspotenzial verknüpft sind:
- Telefonbetrug (Abo-Fallen, Enkeltrick, Gewinnversprechen)
- Haustürgeschäfte ("fliegende" Handwerker, Spendensammler und Werber)
- Kaffeefahrten
Sie erfahren, was rechtlich erlaubt ist und was nicht. In gemeinsamen Rollenspielen und Übungen werden solche schwierigen Situationen nachgespielt. Sie lernen, sich selbst zu behaupten und auch Ihre Rechte als Verbraucher/-in durchzusetzen. Diese Kompetenzen erhöhen Ihre Sicherheit im Alltag.
Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.
Um Anmeldung wird gebeten.

Termine

  • 17. Feb. 2020, 09:30 - 12:00 Uhr