LogoLogo
Sie befinden sich hier:
  • Programmorientierung
  • Einzelveranstaltungen
Sonderrubrik Einzelveranstaltungen Stehpaddeln (SUP): Tour & Tipps für Fortgeschrittene
Sonderrubrik Einzelveranstaltungen Stehpaddeln (SUP): Tour & Tipps für Fortgeschrittene

Stehpaddeln (SUP): Tour & Tipps für Fortgeschrittene

Vorkenntnisse Teilnehmende müssen in der Lage sein, 5 Minuten ohne Hilfsmittel zu schwimmen, ein sicheres Boardgefühl haben und Basis-, Stop- und Bogenschlag beherrschen.
Beginn Fr., 18.06.2021 , 17:30 - 19:30 Uhr
Gebühr 40,00 €
Dauer 1 Termin
Info zzgl. ermäßigter Eintritt, keine Ermäßigung
Leitung Eliane Droemer
Kursnr. H4237
Ort Starnberg, Strandbad im Seebad, Strandbadstr. 17  
Mitbringen Sonnenschutz, Badebekleidung, ein schnelltrocknendes Shirt, Handtuch, Getränk, ggf. Boardshorts. Neoprenanzüge können gegen eine Gebühr von € 3,- ausgeliehen werden.

Wer über ein sicheres Boardgefühl verfügt, kann hier eine saubere Paddeltechnik erlernen und erfahren, welche Tricks und Techniken man bei verschiedenen Wetterverhältnissen und Revieren zur eigenen Sicherheit am besten anwendet. Gerade auch für Paddler mit eigenem Board sind die Themen Sicherheit und Befahrungsregeln beim SUP wichtig. Beim Kurs für Fortgeschrittene stehen die verschiedenen Paddeltechniken im Vordergrund: Basis, Stopp, Bogen, Crossbow, Ziehschlag, Pivotturn und Slipside. Der Bewegungsablauf wird so optimiert, dass das Stehpaddeln nicht nur viel Spaß macht, sondern ein ideales Training für Konditionsaufbau und zur Koordinationsstärkung wird. Wir unternehmen eine schöne Tour, bei der die Übungseinheiten in die Tour integriert sind.
Treffpunkt: Liegewiese im Seebad Starnberg, bei den SUP Club Fahnen.
Der Eintritt ins Seebad ist nicht in der Kursgebühr enthalten. Mit der Kursbestätigung erhalten Sie eine Ermäßigung von € 1,-.
Veranstalter: SUP CLUB Starnberger See. Die vhs Starnberger See e.V. fungiert nur als Vermittler, die Teilnahme erfolgt daher auf eigenes Risiko. Es besteht keine Haftung seitens der vhs Starnberger See e.V.

Termine

  • 18. Juni 2021, 17:30 - 19:30 Uhr